Rezensionen 2018-06-27T20:31:56+02:00

Hier finden sie Rezensionen zu unseren Büchern, gerne Können sie auch selber eine Rezession für ein Buch einreichen, dazu klicken sie bitte hier.

Henkersmarie

Posted by Admin on 30. Mai 2018
0
Category: Rezessionen
Rezesion des Buches: Henkersmarie von Astrid Fritz Wer historische Bücher liebt und vor allem die aus dem Mittelalter, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen. Es wird einem der grasse Unterschied zwischen der niedrigsten Schicht und den anderen Schichten der Bevölkerung vor Augen geführt. Wir werden an die Hand genommen und gehen mit der Tochter eines Henkers durch deren Leben. Rothenburg ob der Tauber, um 1540: Maria wächst als Henkerstochter in einer schäbigen Gasse heran. Dem

Eisige Schwestern von SK

Posted by Admin on 30. Mai 2018
0
Category: Rezessionen
Ist Kirstie wirklich Kirstie – oder etwa ihre Zwillingsschwester Lydia? Eines der Zwillingsmädchen kommt im Alter von 6 Jahren durch einen tragischen Unfall ums Leben. Aber welches Mädchen ist es? Um Abstand zu bekommen, beschließt die kleine Familie auf eine einsame schottische Insel zu ziehen um ein neues Leben zu beginnen. Aber der erhoffte Erfolg bleibt aus. Im Gegenteil – der Charakter des überlebenden, von Schuldgefühlen geplagten Zwillings, verändert sich. Sie behaupt steif und fest,

Die Entscheidung – Charlotte Link

Posted by Admin on 30. Mai 2018
0
Category: Rezessionen
SPANNUNG PUR! Der neueste Roman der Autorin –übrigens die erfolgreichste Autorin der Gegenwart- handelt in Südfrankreich und in Bulgarien. Einer der Hauptakteure –Simon- blickt trübsinnigen Weihnachtsfeiertagen im Ferienhaus an der Küste Südfrankreichs entgegen. Seine beiden Kinder und auch seine neue Freundin haben ihn versetzt. Bei einem Strandspaziergang begegnet er Natalie, die von 2 Männern bedrängt wird. Simon trifft spontan die Entscheidung Natalie zu helfen und gerät damit in abenteuerliche und gefährliche Situationen. Ein junges, sehr

Der Name meines Bruders

Posted by Admin on 30. Mai 2018
0
Category: Rezessionen
Ein Buch, das sehr emotional die Geschichte einer Familie im Krieg erzählt. Der Handlungsort bleibt unbenannt, denn der Roman könnte in vielen Gegenden dieser Welt spielen. Eine hochaktuelle, dramatische Geschichte, die mit einer klaren, poetischen und emotionalen Sprache den Leser berührt. Ein packendes Werk über Bruderliebe, Manipulation und Moral. Ein eindrucksvoller Roman gegen Krieg, Gewalt und Terrorismus. Die Großeltern der Zwillingsbrüder Amed und Aziz kommen durch eine Bombe ums Leben. Ab diesen Tag ist nichts

Das Glück am Ende des Ozeans

Posted by Admin on 30. Mai 2018
0
Category: Rezessionen
Bremen, 1876: Drei Frauen, Annett, Gottwitha und Susanne, verlassen mit einem Auswandererschiff Deutschland. Jede von ihnen hat einen anderen Grund ihre Heimat zu verlassen. Aber ihr gemeinsames Ziel ist Amerika. Doch unterwegs auf dem Schiff geschieht etwas, dass die Frauen für immer verbinden und sie für immer ein gemeinsames Geheimnis hüten lassen wird. Nach ihrer Ankunft in New York geht jede ihren eigenen Weg. Annett bleibt in New York und arbeitet für die Architekten der